Infos zum Verkauf

Alle Startnummern sind vergeben!

Wir freuen uns auf den 15. und 16. März mit so vielen tollen Verkäuferinnen.

Helferinnen und Helfer können sich noch für eine Helfernummer melden.

Sie möchten uns bei der Durchführung des Kleiderbasars helfen?

Abholung der Startnummer-Etiketten:

Ihre Etikettbögen bekommen Sie zwischen Montag, dem 26.02., und Freitag, dem 01.03.2024, im Sekretariat der THR während der Öffnungszeiten/ Schulzeit bis 12 Uhr. Für eine Startnummer berechnen wir Ihnen 3 Euro. Der Betrag ist bei Abholung der Startnummern zu bezahlen.

Download

Unser Handzettel mit allen Infos zum Verkauf als PDF
Unser Plakat (DIN A4) zum selber ausdrucken als PDF
Helferbrief. EInfach Formular ausfüllen und per Mail an uns senden.
Abholschein für nicht verkaufte Waren und Verkaufserlös

Die Etiketten

Pro Startnummer erhalten Sie 2 Bögen mit insg. 50 Etiketten. Die Etiketten sind fortlaufend nummeriert von 01 bis 50.

Die Etiketten versehen Sie bitte mit einer Artikelbezeichnung, der Größe und Ihrem gewünschten Verkaufspreis in 50-Cent Schritten.

Wir empfehlen Ihnen, die Bögen erst zu beschriften und dann zu fotografieren, damit Sie den Überblick über Ihr Angebot haben. Danach schneiden Sie die Etiketten auseinander. Fertige Etiketten (Bild) bringen Sie mit einer reiß-festen Schnur, die sich nicht löst, sicher an Ihrem Artikel an. Prüfen Sie die Festigkeit insb. bei Sets!

Schuhe binden Sie fest zusammen! Bei Büchern und Spielen bringen Sie das Etikett bitte so an, dass beim Entfernen nichts beschädigt wird.

Das Duplizieren von Nummernbögen ist nicht gestattet. Eigene Etiketten werden nicht akzeptiert, bitte verwenden Sie unsere Nummernbögen.

Anlieferung der Ware

So beschriften Sie bitte Ihren Karton

Am Freitag, dem 15.03.2024 zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr im PZ der THR, sortieren Sie Ihre Artikel selbst auf die vorbereiteten Tische. Die Tische sind nach Größen gekennzeichnet. Bringen Sie also etwas Zeit mit (ca. 15 Min.). Unser Team ist Ihnen dabei gerne behilflich.

Sie erkennen unser Team an den Westen.

Pro Startnummer akzeptieren wir maximal 1 festen, großen Karton (Box, Korb, oder Kiste) für Kleidung, bei Bedarf maximal 1 zusätzlichen Karton für Spielzeug. Bitte liefern Sie nicht in Taschen an.

Die Kisten müssen deutlich und sichtbar mit Ihrer Startnummer (z.B. A4 Zettel) beschriftet sein. Die Kartons bleiben nach der Anlieferung und während des Basars in der Schule. Nur so können wir nicht verkaufte Artikel rasch zuordnen und Sie können Verkaufserlöse und Waren ohne Wartezeiten wieder in Empfang nehmen.

Kleiderbügel werden gestellt. Verwenden Sie bitte keine eigenen. Wenn Sie uns Bügel schenken möchten, nehmen wir diese gerne.

Auszahlung & Abholung

Ihren Verkaufserlös und Ihre nicht verkauften Artikel, holen Sie bitte am Samstag, dem 16.03.2024, zwischen 15.30 Uhr und 16.15 Uhr in der THR wieder ab. In der Regel sind Verkaufserlös und Waren ab diesem Zeitpunkt für Sie abrufbereit vorbereitet.

15% Ihrer Einnahmen kommen dem Förderverein zugute.

Wichtig: Gewährleistung

Trotz großer Sorgfalt aller Akteure, übernehmen keine Haftung bei Verlust oder Beschädigung Ihrer Ware!

Nicht rechtzeitig abgeholte Ware spenden wir karitativen Zwecken.

Verkaufsartikel

Verkauft werden kann zum Beispiel:

  • typische Frühling- & Sommerbekleidung in den Größen 50 bis 176/180
  • Spielzeug, Bücher, analoge oder digitale Medien (nur Originale)
  • Fahrräder, Bobbycars, Inlineskates etc.
  • Babyausstattung und Umstandsmode
  • Kinderwagen, -Sitze, Minitrampolin und alles was sonst für Kinder relevant ist.

Es darf nicht verkauft werden:

  • Plüschtiere
  • Unterwäsche (mit Ausnahme von Babybodys)
  • beschädigte Artikel
  • verunreinigte/verschmutzte oder beschädigte Kleidung